Aktuelles

Ersatz- oder Verhinderungspflege

Dienstag, 30. Juli 2019

Macht die private Pflegeperson Urlaub oder ist sie durch Krankheit oder aus anderen Gründen vorübergehend an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegeversicherung ab Pflegegrad 2 die nachgewiesenen Kosten für die zeitweise Versorgung des Pflegebedürftigen zu Hause. Das jährliche Budget der Pflegekasse beträgt 1612€. Wird die Verhinderungspflege stundenweise in Anspruch genommen, erfolgt keine Kürzung des Pflegegeldes.

Nicht verbrauchte Leistungen der Kurzzeitpflege können für die Verhinderungspflege eingesetzt werden, bis max. 806 Euro zusätzlich pro Jahr. Damit stehen bis zu 2.418 Euro im Kalenderjahr für die Verhinderungspflege zur Verfügung.

Nutzen Sie ihren Leistungsanspruch!

Bei Fragen und Antragstellung sind wir Ihnen gerne behilflich.