Aktuelles

Verschenken Sie nicht ihr Budget

Mittwoch, 01. Mai 2019

Pflegebedürftige in häuslicher Pflege haben nach §45b SGB XI Anspruch auf einen  Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro monatlich. Der Betrag ist zweckgebunden einzusetzen für qualitätsgesicherte Leistungen zur Entlastung pflegender Angehöriger.

Die Leistungen in Höhe von bis zu 125 Euro monatlich können innerhalb des jeweiligen Kalenderjahres in Anspruch genommen werden. Wird die Leistung in einem Kalenderjahr nicht ausgeschöpft, kann der nicht verbrauchte Betrag in das folgende Kalenderhalbjahr übertragen werden. (Sparbuchprinzip)

ACHTUNG: Am 30.06.2019 verfällt der nicht verbrauchte Betrag von 2018! Dies können mehrere hundert Euro sein!

Rufen Sie noch jetzt bei ihrer zuständigen Pflegekasse an und erkundigen sich nach ihrem Budget. Sie haben Anspruch darauf!